Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Containerdienst

Gerne übernehmen und transportieren wir Ihre Abfälle und führen diese einer ordnungsgemäßen Entsorgung zu.

Zur Erfassung/Sammlung und anschließendem Abtransport stellen wir Ihnen den gewünschten Container zur Verfügung. Wir bieten sowohl Abroll-/ als auch Absetzcontainer in verschiedenen Größen an.

Als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb erhalten Sie von uns ausschließlich Container, die nach den berufsgenossenschaftlichen Sicherheitsstandards (DGUV Regel 114-010) geprüft sind.

FAQ

Aktuelles

Haushaltsauflösung

Was passiert bei einer Haushaltsauflösung? Und welche Herausvorderungen gibt es ? Wir bieten Ihnen das komplette Programm an und übergeben die Wohnung oder das Haus besenrein. Wenn es sein soll, auch renoviert.



Was ist ein zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb?

Der Begriff Entsorgungsfachbetrieb kurz auch EfB wird in § 56 Abs. 2 des Kreislaufwirtschaftsgesetzes (KrWG) legaldefiniert.

Abfallhierarchie – Was ist das?

Ein zentraler Bestandteil des Kreislaufwirtschaftsgesetzes (KrwG) ist die fünfstufige Abfallhierarchie, die in Paragraf 6 geregelt ist.

FAQ

Fragen und Antworten

Was bedeutet Materialanalyse / Deklarationsanalyse?

Beispiel Materialanalyse von Gebäudeschadstoffe:

Gerade bei älteren Gebäuden sind Schadstoffe wie Asbest, KMF, PCB, PAK etc. im baulichen Bestand nicht auszuschließen. Im Vorfeld einer Modernisierungs- oder Rückbaumaßnahme ist es daher wesentlich, auf Basis von Gebäudeuntersuchungen etwaige Belastungen zu identifizieren und in einem Schadstoffkataster zu dokumentieren.

Damit ist sichergestellt, dass kontaminierte Baustoffe vollständig erfasst, fachgerecht saniert und entsorgt werden.

Hinweise zur Deklarationsanalyse im Nachweisverfahren

Der Abfallerzeuger bzw. Einsammler hat gem. § 3 Abs. 2 NachwV das Deckblatt EN (DEN) und die Verantwortliche Erklärung (VE) mit der dazugehörigen Deklarationsanalyse (DA) im elektronischen Verfahren zu erstellen und zu signieren.

Für die DA, der Bestandteil der VE ist, wird inhaltlich kein formaler Aufbau und Mindest- umfang mehr vorgeschrieben. Sie enthält, soweit sie nicht verzichtbar ist (vgl. § 3 Abs. 2 Satz 2 NachwV), die den Abfall bestimmenden Parameter und Konzentrationswerte, die Art der Probenahme sowie die angewendeten Analyseverfahren.

Im elektronischen Verfahren werden die Angaben aus den Formblättern nach Anlage 1 NachwV als strukturierte Nachrichten im XML-Format übermittelt. Abweichend von den entsprechenden Vorgaben für die Formblätter können für eine DA auch andere elektronische Formate wie XML, z. B. Microsoft Word oder Adobe PDF, verwendet werden.

Die Angaben zur DA sind in geeigneter Weise zu dokumentieren und in jedem Falle als notwendiger Bestandteil der VE dem elektronischen Nachweis als Anhang beizufügen und mit der VE zusammen zu signieren.

Warum brauche ich solch eine?

Ohne eine Materialanalyse kann das Material in bestimmten Fällen nicht entsorgt werden, da die Materialannahmestellen diese als Grundlage/Voraussetzung nehmen, um das Material   einzustufen. Außerdem besteht ein Unterschied zwischen den Entsorgungskosten mit einer Materialanalyse und ohne. Ohne Materialanalyse fallen die Entsorgungskosten deutlich höher aus als mit Materialanalyse. (vorausgesetzt die Annahmestelle nimmt das Material auch ohne Materialanalyse an)

Wieviel Platz braucht der Container?

Unsere Abrollcontainer benötigen ca. 18qm Stellfläche. Bei den Absetzcontainern werden ca. 7qm benötigt.

Wie groß sind die Container?

Wir können Ihnen Abrollcontainer in den Größen von 12cbm – 38cbm anbieten. Unsere Absetzcontainer stellen wir Ihnen in den Größen von 5cbm – 10cbm mit oder ohne Deckel zur Verfügung

Was gehört alles in einen „Mischcontainer“? (Baumischabfall / AzV / Gewerbeabfall)

Was sind gemischte Abfälle?

Gemischte Abfälle bestehen aus mineralischen und nichtmineralischen Abfällen. Hierzu zählen Kunststoffe, Holzreste, Beton, Glasabfälle, Metalle, Kabel und vieles mehr.

Das darf nicht mit gemischten Abfällen entsorgt werden:

Sonderabfälle und gefährliche Abfälle dürfen nicht mit gemischten Abfällen vermengt werden!

Hierzu gehören:

  • Batterien,
  • Lacke,
  • Autoreifen,
  • flüssige Abfälle,
  • asbesthaltige Bauteile,
  • Mineralwolle und
  • sonstige gesundheitsgefährdende Materialien.

 

Was ist der Unterschied zwischen einem Abrollcontainer und einem Absetzcontainer?

Der Unterschied besteht zum einen in Ihrer Bauweise und zum anderen in der Form der Anlieferung. Je nach Containerart muss der passende LKW zur Anlieferung ausgewählt werden. Aus diesem Grund besteht auch ein Unterschied bei den Transportkosten.

Was ist AzV?

Als AzV wird Abfall zur Verwertung bezeichnet. Hierbei handelt es sich um:

Gemischte Abfälle bestehen aus mineralischen und nichtmineralischen Abfällen. Hierzu zählen Kunststoffe, Holzreste, Beton, Glasabfälle, Metalle, Kabel und vieles mehr.

Copyright 2021. All Rights Reserved - Soneo GmbH & Co KG.

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Bitte wählen Sie Ihre gewünschte Einstellung!

Bitte beachten Sie, dass Sie den vollen Umfang der Website nur mit aktivierten Optionen benutzen können.